Barrierefreiheit

Bokrijk hat eine Reihe zusätzlicher Maßnahmen ergriffen, damit der Park auch für Menschen mit Beeinträchtigungen zugänglich und nutzbar ist. Sämtliche Wege im Freilichtmuseum sind asphaltiert, sodass Rollstühle, Rollatoren und Rollwagen sämtlicher Art mühelos im gesamten Museum verwendet werden können. Auch auf dem Parcours „Bruegels Welt“ wurden Vorkehrungen für Besucher mit Beeinträchtigungen getroffen.

Nutzer von Elektromobilen werden gebeten, eine Höchstgeschwindigkeit von 5 km/h einzuhalten. Die Häuser im Freilichtmuseum sind alle soweit möglich rollstuhlgerecht ausgestattet. Auch Begleithunde sind in Bokrijk überall willkommen. Auf den Parkplätzen 1 und 2 stehen mehrere Parkplätze für Besucher mit Beeinträchtigungen zur Verfügung.

Preise und Ermässigungen

Besucher mit Behinderungen erhalten einen vergünstigten Eintritt zum Museum. Begleiter von Besuchern mit Beeinträchtigungen erhalten freien Eintritt zum Freilichtmuseum. Bei nicht sichtbaren Beeinträchtigungen wird die Vorlage eines entsprechenden Ausweises erbeten. Dies ist bei deutlich sichtbaren Beeinträchtigungen selbstverständlich nicht erforderlich. Ferner stehen auf beiden Parkplätzen gratis Stellplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen zur Verfügung. Vergessen Sie nicht, Ihre „Blue Card“ oder die „European Disability Card“ hinter Ihre Windschutzscheibe zu legen. Rollstühle werden an den Kassen kostenlos zur Verfügung gestellt und / oder können kostenlos unter der Nummer +32 (0)11 265 315 reserviert werden.

BARRIEREFREIHEIT KINDERWAGEN

Sowohl das Freilichtmuseum als auch der Spielplatz sind für Kinderwagen zugänglich. Die Ausstellung „Die Sixties“ ist jedoch nicht für Kinderwagen geeignet. Diese müssen an der dafür vorgesehenen Stelle abgestellt werden. Bokrijk haftet jedoch nicht im Falle von Diebstahl, Verlust oder Beschädigung.

EINEN ROLLSTUHL AUSLEIHEN?

In Bokrijk stehen eine Reihe von Rollstühlen zur Verfügung, die Sie für Ihren Besuch im Park oder Freilichtmuseum ausleihen können. Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an das Infocenter unter infobokrijk@limburg.be oder telefonisch unter +32 11 265 300.