FAQ

  • GIBT ES SPEZIELLE GRUPPENARRANGEMENTS?

    Ja, klicken Sie hier, um nähere Informationen zu erhalten, oder rufen Sie die Nummer +32 (0)11 265 386 an.

  • GIBT ES IM PARK WLAN?

    In den Gastronomiebereichen sowie an den Eingängen des Freilichtmuseums kann eine Verbindung zum Drahtlosnetzwerk „FREE BOKRIJK“ hergestellt werden. Die Nutzung dieses Netzwerks ist kostenlos.

  • WIE LANGE BRAUCHT MAN FÜR DEN BRUEGEL-PARCOURS?

    Man benötigt +/- einen halben Tag. Der Parcours ist 2 km lang und ist auch für Menschen mit Beeinträchtigungen zugänglich.

  • DÜRFEN MEINE KINDER IM FREILICHTMUSEUM RADFAHREN?

    Generell ist das Radfahren im Freilichtmuseum untersagt, für Kinder unter 1,20 m machen wir allerdings gerne eine Ausnahme. Unter Aufsicht eines Erwachsenen dürfen Ihre Kleinen im Museum mit einem Kinderrad oder -roller herumfahren.

  • KANN ICH DIE EXPO MIT MEINEM HUND BESUCHEN?

    Ihr vierbeiniger Freund darf das Freilichtmuseum und den Park kostenlos besuchen, jedoch nur an der Leine.

  • WELCHE BEZAHLMÖGLICHKEITEN WERDEN IM PARK GEBOTEN?

    Am Infocenter: Bancontact, Visa, Mastercard, Maestro, Sodexo-Kulturschecks (nur Papierversion), Accor-Schecks (nur Papierversion) und Bargeld. Sint-Gummarus: Bancontact, Maestro, Visa und Bargeld. In den Dolfijn: Bancontact, Maestro, Visa und Bargeld. Bistro Koetshuis: Bancontact, Mastercard und Bargeld. De Kleinaert: Bargeld. Der Süßwarenladen: Bargeld.

  • AN WEN KANN ICH MICH BEIM VERLUST VON GEGENSTÄNDEN WENDEN?

    Verlorene Gegenstände werden bei der „Domeinpolitie“ [Gebietspolizei] gesammelt. Diese befindet sich an der Rückseite des Infocenters Bokrijk (Parkplatz 1). Die Abholung ist täglich zwischen 10 und 18 Uhr möglich. Die Gebietspolizei ist unter der Nummer +32 (0)11 265 320 erreichbar.

  • FALLEN FÜR DIE BRUEGEL-AUSSTELLUNG ZUSÄTZLICHE KOSTEN AN?

    Nein, diese ist im Preis Ihrer Eintrittskarte für das Freilichtmuseum enthalten.